Tattoo

TATTOO

Im TRUST wird erst ab 18 Jahren tätowiert! Ein Ausweis ist vorzulegen.

Für Termine und Motiv-Anfragen am Besten direkt im Laden vorbeikommen, einen Beratungstermin online buchen oder eine Mail schicken an: tattoo(at)trust-mannheim.de

Permanente Tätowierer/-innen im TRUST:
Sabita Tattoo –  Watercolour, fast alle Stilrichtungen, Mandala, Kundendesign
Pralhad Tattoo – Realistische Tattoos, Asian Style, Kundendesign
Simon Tattoo – Dotwork, Linework, graphische Motive, Kundendesigns

In Facebook findest du aktuelle Bilder und Informationen zu den festen und auch zu den Gast Tätowierern:
https//www.facebook.com/trust.mannheim/photos_albums

Eine Übersicht über unserer Gasttätowierer findest du hier.

Dieses Jahr werden wieder vermehrt Guest-Artist bei uns im TRUST vorbeikommen. 

Halte dich immer auf dem laufenden, indem du die Seite hier regelmäßig checkst, und uns auf den Social-Media Kanälen folgst. 

Wir haben REACH-konforme Farben im Studio, d.h. deinem Tattoo mit Farbwunsch steht nichts im Wege! 

Sabita Tattoo – (Allround, Watercolor, Mandala, Dotwork, Geometric, Fineline, Lettering)
Pralhad Tattoo – (Biomechanical, Semi Realistic, Realistic, Asia Style, Traditional)
Simonhaas_Tattoo – (Blackwork, Dotwork, Geometric, Scratch, Maori, Lettering)

Tattoo Termin hier buchen

Alle Tätowierer haften ausschließlich selbst für ihre Arbeiten. Alleiniger Vertragspartner des Kunden ist immer der jeweils auszuführende Tätowierer. Ansprüche gegen den Studioinhaber Marcus Strohner oder seine Mitarbeiter bestehen hier nicht. Das TRUST stellt den Tätowierern nur die Räumlichkeiten zur Verfügung und unterstützt bei der Beratung und der Vergabe der Termine.

Aufgrund der Corona Situation haben wir zur Zeit nur wenige Gasttätowierer zu Besuch. Wir hoffen sehr, dass dies bald wieder möglich sein wird.

Carlo Tattoo – Italien (Realistik, Traditional, Allround) – wegen Krankheit ausgefallen, neuer Termin  folgt 2022
Iryna Yatsenko – Ukraine (Allround, Fineline, Realistik) –  im Juni 2022 (unklar)
Denis Sokhatskyi – Ukraine (Allround, Fineline, Realistik) –  im Juni 2022 (unklar)
Leo – Leo Tattoos (Comic) – kommt tageweise auf Anfrage
Fabrice Koch – Fabinkognito – kommt regelmäßig ab Mai 2022
Rain Wu– Tattoo World, Singapur (Allround, Japanese/Asia Style) – September – Oktober 2022
Edmund Seah – Galaxy Tattoo 2, Singapore (Allround, Japanese/Asia) – Info folgt
Kob – Patong Anesthesia Tattoo, Phuket (Asia Style) –  Mai-Juli 2022
Chen – Patong Anesthesia Tattoo, Phuket (Allround, Asia Style) – Info folgt
Niloy Das – Lizard’s Skin, Indien (Half-Realistic, Realistic) –  September 2022
Rishabh – Immortal Tattoos, Indien (Black & Grey, Semi Realistic, Japanese) –  Ende 2022
Eak Fulltime – Fulltime Tattoo, Thailand (Asia Style, Japanese, Allround) – Juli-September 2022

Tattoo Termin hier buchen

Alle Tätowierer haften ausschließlich selbst für ihre Arbeiten. Alleiniger Vertragspartner des Kunden ist immer der jeweils auszuführende Tätowierer. Ansprüche gegen den Studioinhaber Marcus Strohner oder seine Mitarbeiter bestehen hier nicht. Das TRUST stellt den Tätowierern nur die Räumlichkeiten zur Verfügung und unterstützt bei der Beratung und der Vergabe der Termine.

Der Preis eines Tattoos hängt vom Motiv, also dem Arbeitsaufwand, ab.  Dabei nehmen wir auch Rücksicht auf die Arbeitsweise des Tätowierers: manche Arbeiten sehr schnell, andere etwas langsamer. Aus diesem Grund gibt es Stundensätze oder eben auch feste Motiv-Preise. Bei der Preisvereinbarung wird das festgelegt und wir bitten um Verständnis, dass dann im Nachhinein nicht mehr nachverhandelt wird.
Bei uns geht der Preis eines Tattoos ab 100 €/Motiv los. Das liegt daran, dass der Tätowierer selbst bei einem Mini-Tattoo den Arbeitsplatz sauber auf- und wieder abbauen muss, eine Vorlage vorbereiten muss, die Haut vorbereiten muss und die Nachsorge mit dabei hat. Daher ist es immer für den Kunden wirtschaftlicher, sich gleich ein großes Tattoo stechen zu lassen, oder ganz kleine Tattoos in Kombination mit größeren Arbeiten mitstechen zu lassen.
Alles andere hängt von deinem Wunsch ab. Wenn du eine Idee oder Vorlage hast, komm einfach mal zu einer kostenlosen Beratung vorbei. Diese kann bei uns sogar online gebucht werden.

Im TRUST werden Termine ausschließlich vereinbart, wenn eine BAR Termin-Kaution in Höhe von mindestens 100 € oder bis max. 500 € (je nach Termindauer) geleistet wurde. Die BAR Termin-Kaution wird mit dem Tattoo Termin oder einer Tattoo Vorskizzenerstellung je nach Absprache dann verrechnet. Alle Zahlungen in Bezug auf Tattoo erfolgen ausschließlich in BAR, da alle Tätowierer selbständig sind und kein eigenes EC-Gerät besitzen.

Bevor man einen Termin vereinbart, sollte man sich über mögliche Komplikationen im Klaren sein: Nachblutungen, Kreislaufprobleme, Narben, Farbausläufe bis hin zur Bewusstlosigkeit, Rötungen, Schwellungen, Schmerzen, allergische Reaktionen.

Man darf nicht schwanger sein oder noch stillen. Nimmt man z.B. blutverdünnende oder andere Medikamente, hat man Blutgerinnungsprobleme oder Diabetes, sollte man sich vorher von seinem Arzt schriftlich bestätigen lassen, dass man tättowiert werden kann. Diese Bestätigung ist uns auch auszuhändigen und wird von uns mit an die Einverständniserklärung abgeheftet.

Bei Krankheiten wie HIV, Hepatitis oder sonstige übertragbaren Krankheiten, bitte vor einer Terminvereinbarung mit dem Tätowierer, abklären, ob das für ihn in Ordnung ist. Sollte ein Tätowierer das aus persönlichen Gründen ablehnen, bitten wir um Verständnis. Jeder Tätowierer ist selbstständig und darf diese Entscheidung frei treffen. Offenheit schützt hier jeder Seite.

Arztkosten: Auszug aus der Gesundheitsreform 2006: „(…) 13. Leistungskatalog und Zulagen (…) Bei selbstverschuldeten Behandlungsbedürfnissen – zB nach Schönheitsoperationen, Piercings, Tätowierungen – müssen im Rahmen von Möglichkeiten der Leistungsbeschreibung geleistet werden. ..) “ D.h. sollte man wegen seiner Tätowierung oder einem Piercing einen Arzt konsultieren, trägt man ggf. die anfallenden Kosten dafür selbst.

Blutspenden:
100. Verordnung: Blutspenderverordnung – BSV, Teil II (Bundesgesetzblatt vom 30. März 1999)
§ 6, Abs. 2, Kunst. 11 – Personen, die eine Tätowierung erhalten haben, sind für die Dauer von zwölf Monaten nach diesem Ereignis vom Blutspenden ausgeschlossen.

Wir bitten hier um Verständnis unserer Vorgaben und verweisen zu dem auch auf unsere ausgehängten AGBs.